Köln am Rhein bei Nacht

1 vote
Hohenzollernbrücke mit dem Kölner Dom im Hintergrund

Der Dom zu Köln und die Hohenzollernbrücke.

Einfach mal nach Köln

Köln wollte ich schon lange besuchen. Ich war zwar vor einiger Zeit schon mal mal da, hatte allerdings keine Zeit um dort zu fotografieren. Jetzt habe ich mir die Zeit einfach genommen und es hat sich gelohnt.

Köln bei Nacht

Schon am Tage erschlägt einen diese Stadt mit Eindrücken. Bei Nacht ist Köln aber besonders schön. Bauwerke die der Dom oder die Hohenzollernbrücke sind ein echter Hingucker. Bei Nacht sind Sie aber beleuchtet und das heben sich aus dem Dunkel der nächtlichen Stadt.
Voller Ehrfurcht betritt man die Domplatte und schaut hinauf zu den Turmspitzen des Doms.

Der wohl beste und am meisten fotografierte Blick auf den Dom findet sich aber am anderen Ende der Hohenzollernbrücke und auch ich konnte mir dieses Bild nicht entgehen lassen. Vorbei an dem Meer von Liebesschlössern ging es auf die gegenüber liegenden Rheinseite. Dort bietet sich dann der einmalige Blick. Rechts die riesige Eisenbahnbrücke, die direkt auf den beleuchteten Dom zuführt. Ein tolles Bild!
Wäre es nicht so empfindlich kalt gewesen, hätte ich die ganze Nacht damit zubringen können, durch die Rheinmetrople zu schlendern.

Mein Fazit

Köln ist eine nachhaltig beeindruckende Stadt, die ich vielleicht bei etwas milderem Wetter ein weiteres Mal besuchen sollte. Um alle Eindrücke richtig aufzunehmen reicht ein Kurztrip allerdings nicht aus.

(1) Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Die Brücke, der Dom und die Schlösser! Die Klassiker schlechtin, das muss man geknipst haben! Sehr lohnenswert ist auch die Dachterrasse von dem Hochhaus am Anfang der Brücke (das Gebäude auf deinem ersten Bild der Galerie). Die Aussicht von dort ist grandios – vorausgesetzt das Wetter spielt mit und die Plexiglaswände sind nicht all zu verschmiert.

    Grüße,

    Ben

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.