Ein lustiges Portrait mit buntem Zuckerperlen-Bart

1 vote

Ein Bart aus Zuckerperlen, wer hätte den als Kind nicht gerne gehabt? Ich durfte etwas experimentieren. Dieses Mal mussten meine Nichte und mein Neffe als Models herhalten. Ich bin begeistert, wie toll sie das gemacht haben. Vielen Dank!

Ein luster Oberlippen-Bart aus Zuckerperlen

An einem ruhigen Sonntag war die Gelegenheit gut mal wieder etwas zu experimentieren.

So gelingt der perfekte Bart aus Zuckerperlen

Die benötigten Zutaten waren schnell gefunden und es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.

Zutaten:

  • Penaten-Creme Der Vorteil an dieser Creme ist, dass Sie nicht sofort einzieht und gut hält.
  • Zuckerperlen Urspünglich habe ich nach Liebesperlen gesucht, doch die sind zu groß und halten schlecht. Daher empfehlen sich Deko-Zuckerpelen aus dem Lebensmittelhandel.

Danach geht alles ganz einfach. Man trägt die Creme in einer dicken Schicht aus. Dabei sollte man darauf achten, die Form des gewünschten Bartes einzuhalten. Da die Creme gut auf der Haut hält und sich auch nicht durch die Körperwärme verflüssigt, hat man jetzt einen idealen Untergrund auf dem man die Zuckerperlen anbringen kann. Man nimmt einfach eine Hand voll Zuckerperlen und drückt sie auf die eingecremte Stelle. Die Perlen haften sofort. Die nicht benötigten Perlen verbleiben in der Hand und können an anderer Stelle erneut angedrückt werden.

So verziert man nun nach und nach die Models mit den Perlen und erhält prächtigen Bart. Wenn man verschiedene Bartformen testen will empfehlen sich Feuchttücher um den Bart zu entfernen. Dann kann man erneut beginnen.

Auch Variationen wie zum Beispiel Brillen aus Zuckerherzen oder Liebesperlen und Lidschatten aus Streuseln sind möglich und machen eine Menge Spaß. Man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Nur zwischendurch naschen sollte man nicht. Denn Zuckerperlen mit Creme sind kein Genuss. 😉

Ein ganz besonderer Dank gilt hier auch meiner Schwägerin, die den Kindern die Bärte so kunstvoll angebracht hat. Die Bilder haben wir draußen gemacht. Auch wenn es kalt war, hatten doch alle einen riesen Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.